Ansprechpartner

 

Einzelhandel

 

Marketing

 

Titel

 

Verlage

 

Unternehmen

 

Presse

 
Gut zu Wissen
 
KBZ
 
LZB
 
Objektgruppen
 
Regaloffensive
 
Service
 
Tipps
 
VMP
 
Werbemittel
 
KMS
 
Neukundenmappe
 
Gut zu Wissen
KW 2017_11
 
KW 2017_12
 
KW 2017_13
 
KW 2017_14
 
KW 2017_15
 
KW 2017_16
 
KW 2017_17
 
KW 2017_18
 
KW 2017_19
 
KW 2017_20
 
KW 2017_21
 
KW 2017_22
 
KW 2017_23
 
KW 2017_24
 
KW 2017_25
 
KW 2017_26
 
KW 2017_27
 
KW 2017_28
 
KW 2017_29
 
KW 2017_30
 
KW 2017_31
 
KW 2017_32
 
KW 2017_33
 
KW 2017_34
 
KW 2017_35
 
KW 2017_36
 
KW 2017_37
 
KW 2017_38
 
KW 2017_39
 
KW 2017_40
 
KW 2017_41
 
KW 2017_42
 
KW 2017_43
 
KW 2017_44
 
KW 2017_45
 
KW 2017_46
 
Impressum
 
Kontakt
 
Datenschutz
 
KBZ 2017_11
November 2017
 
KBZ 2017_10
Oktober 2017
 
KBZ 2017_05
September 2017
 
Die kleine Bildzeitung
KBZ 2017_08
August 2017
 
Objektgruppen
Regaloffensive
Neues Presse- oder Tabakregal gefällig?

 
Ungefähr 2,5 Minuten bleibt ein Kunde im Schnitt vor dem Presseregal stehen. Eine eindeutig strukturierte Präsentation der Zeitungen und Zeitschriften ist wichtig, damit der Kunde diese knappe Zeit zum Kauf nutzt.
 
 
 
Starke Präsentation – starke Umsätze!

 
Eine entsprechende Gestaltung des Presseregals ist wichtig, damit sich Ihre Kunden auf Anhieb einen Überblick über das Sortiment verschaffen können und ohne Zeitverlust zu den Pressetiteln gelangen, die sie tatsächlich interessieren. Dabei erleichtert ein nach Objektgruppen sortiertes Sortiment erheblich die Orientierung.
 
 
Gern stellen wir für Sie einen Kontakt zu einem der Regalbauer her. Kontaktieren Sie uns dazu einfach!
Fesch, sauber, ansprechend
Übersichtlich und einladend
Kontaktieren Sie unsere Frau Zehlius.
 
Telefon: +49 (5543) 308-170
Fax: +49 (5543) 308-5170
Mail: michaela.zehlius@pgmitte.de
Service
Wollen Sie aktuelle Informationen wie z. B. GUT ZU WISSEN schon dienstags lesen? Sie wollen nicht mehr alles in Papierform rumfliegen haben?
 
Dann nutzen Sie doch unseren Mail-Info-Service Sie erhalten sämtliche wichtigen Rundschreiben, Bestellscheine etc. bequem per Mail.
 
Schreiben Sie uns direkt eine Mail mit Angabe Ihrer Kundennummer an kundendienst@pgmitte.de oder geben Sie Ihrem Innen- oder Außendienst Bescheid.
 
Wir kümmern uns um den Rest!
Einzelhandels-WebInfo-Service
 
Online informieren und bestellen - für mehr Details
HIER klicken!
Tipps und Infos
EH - Tipps PV
Regalstruktur und Präsentation
Eine gute und stukturierte Warenpräsentation schafft Aufmerksamkeit für das Pressesortiment, fördert Impulskäufe und sorgt damit für Umsatzsteigerungen. Als Ortientierungshilfe für die Kunden haben sich Präsentationsformen bewährt, die flexibel auf den Sortimentsumfang und die Sortimentsschwerpunkte jeder Verkaufsstelle abgestimmt werden können.
Das Sortiment wird individuell in so viele Warengruppen gegliedert, wie sich nach verfügbarem Platz und Schwerpunkten in vertikalen Blöcken präsentiert werden können. Die zwei hier vorgestellten Modelle können also je nach individueller Situation flexibel und modular angepasst werden.
PiH
Lehrbrief 01
virtsuper
Besuchen Sie den Presse-Kurs innerhalb der e-Learning- Plattform "Virtueller Supermarkt". Testen Sie Ihr Wissen und vielleicht lernen Sie ja noch etwas...
QRVirtueller
VMP
Das Verfahren der Verkaufstäglichen Marktbeobachtung am Point of Sale, kurz VMP, ist seit 1996 die konsequente vertriebliche Reaktion auf tägliche Scanverkaufsdaten des Pressesortiments zum Nutzen des Pressevertriebs auf allen Distributionsstufen in Verfolgung der ECR-Leitgedanken. Ziel von VMP ist es, mit täglich gewonnenen Verkaufsdaten eine neue Qualität der Warenwirtschaft zu erreichen.
 
Um das Pressesortiment verkaufsstellenindividuell noch schneller und bedarfsgerechter zusammenstellen zu können und damit die Warenwirtschaft zu verbessern, hat sich in der Zusammenarbeit zwischen Presse-Groß- und Einzelhandel das VMP-System durchgesetzt. Die Grosso-Unternehmen können sofort nach Verkaufsbeginn titelspezifische Verkaufstrends erkennen, indem die von der Scannerkasse des Einzelhändlers erfassten Presseverkaufsdaten an den Rechner des Grossisten gesendet werden. Droht der Ausverkauf eines Titels, erfährt der Grossist dies so frühzeitig, dass er rechtzeitig nachliefern kann. Auch Titel, die über längere Zeit keinen Verkauf aufweisen, werden erkannt und gegen nachgefragte Titel ausgewechselt.
 
VMP stellt im Branchenvergleich das mittlerweile umfänglichste ECR-Projekt Deutschlands und gleichzeitig das größte Handelspanel dar, wie der Projektstand von VMP ausweist. Der mit diesem Projekt begonnene ECR-Prozess lässt sich sinnvoll in Richtung der Verlage als Produzenten von Presse ausweiten.
Der Einzelhandel erreicht durch VMP tausendfach bewiesen eine bessere Marktausschöpfung und eine höhere Rentabilität.
 
VMP-Vorteile auf einen Blick:  

   • Bessere Marktausschöpfung durch Umsatzsteigerung
   • Reduzierung von out-of-stock-Situationen
   • Just-in-time-Lieferung
   • Remissionseinsparung
   • WAL von Frühremissionen bei nachgefragten Titeln
   • Nullverkaufshinweise
   • Reduzierung des Nachbestellaufwandes
   • Bestandsminderung / Liquiditätsverbesserung
   • schnellere Reaktionszeiten auf Markttrends
   • verbesserte Sortimentspflege
   • Koppelkaufanalyse auf Bon-Ebene möglich
   • Hinweise zur Präsentationsverbesserung  
 
Interesse an VMP?
 
Melden Sie sich einfach bei Ihrem zuständigen Außendienst oder Kundenbetreuer - wir versorgen Sie mit weiteren Infos und Kontakten zu Kassenherstellern. Bei der Finanzierung sind wir Ihnen ebenfalls behilflich.
Werbemittel
Der Katalog öffnet sich in einem neuen Fenster.
Ihren Werbemittelwunsch können Sie uns direkt über das Formular übermitteln.
Es gilt immer die aktuellste Version auf unserer Website.
Kundennummer
Firma
Name
Werbemittelnummer
Anzahl
Werbemittelnummer
Anzahl
Werbemittelnummer
Anzahl
Bemerkung
Austausch?
Austausch?
Austausch?
Absenden
 
 
Katalog öffnen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
8 MB
 
Neukundenmappe
Alle Infos zum Pressegeschäft und zu unseren Zusatzsortimenten.